Über uns > Die Initiative

Die Initiative

Sport vor Ort – Frielingsdorfer für Frielingsdorf

Am 28. November 2008 wurde die Initiative "Sport vor Ort" in Frielingsdorf ins Leben gerufen. Eine Initiative von Frielingsdorfern für Frielingsdorf, die wir nur gemeinsam schaffen können.

Wer sind wir?

Wir sind schon heute etwa zweihundert Frielingsdorfer, die sich für Ihren Heimatort einsetzen wollen und "Sport vor Ort" beigetreten sind. Der gewählte Vorstand besteht mit Günter Fahlenbock, Horst Klein, Stefan Menzel, Rainer Sauermann und Klaudia Lindstädt nur aus "waschechten" Frielingsdorfern.
Die Initiatoren von Sport vor Ort

Warum tun wir das?

Die Initiative von Frielingsdorfern für Frielingsdorf hat sich das Ziel gesetzt, die Sportanlagen zu sanieren und zu erhalten und somit unseren Kindern und allen anderen aktiven Sportlern auch in der Zukunft noch ausreichend Sportmöglichkeiten in Frielingsdorf zu bieten und den "Sport vor Ort" zu erhalten und zu fördern.

Durch leere öffentliche Kassen ist eine ausreichende Finanzierung seitens der Gemeinde nicht mehr gesichert, damit müssten Sportstätten und somit auch Sportarten geschlossen werden.

Was geht mich das an?

Der Zusammenhalt und die Gemeinschaft haben Frielingsdorf schon immer zu einer außergewöhnlichen Metropole im Bergischen Land gemacht. Frielingsdorfer haben schon immer Dinge auf die Beine gestellt, die sonst keiner schafft, z.B.: das Frielingsdorfer Oktoberfest, den Karnevalszug oder die Sportwoche.

Diese Gemeinschaft brauchen wir auch für unsere Initiative "Sport vor Ort".
Werden Sie daher

Mitglied im "Sport vor Ort" e.V.

Bitte füllen Sie die Beitrittserklärung aus und stellen Sie damit den Zusammenhalt der Frielingsdorfer unter Beweis.